Briefwahlunterlagen bequem per Internet

In den nächsten Tagen erhalten alle Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigung für die Wahl zum Bundestag am 26.09.2021.
Zur Wahl am 26.09.2021 kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch oder durch persönliche Vorsprache beim Bürgeramt Bietigheim, Löchgauer Straße 22, beantragt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.

Die persönliche Beantragung der Briefwahlunterlagen ist bis Freitag, 24.09.2021, 18 Uhr möglich - es muss hierfür vorab kein Termin vereinbart werden. Das Wahlamt ist montags und dienstags von 8.00 – 12.30 und 13.30 - 16.00 Uhr, mittwochs von 7.00 – 12.00 Uhr, donnerstags von 8.00 – 18.00 Uhr und freitags von 8.00 – 12.00 Uhr besetzt.
Es besteht die Möglichkeit gleich vor Ort seine beiden Stimmen abzugeben und den Wahlbrief in die bereitstehende Wahlurne einzuwerfen.

Der Wahlschein kann auch online auf der Städtischen Homepage www.bietigheim-bissingen.de beantragt werden.
Beim Aufruf des Links erhält man ein Erfassungsformular für seine Antragsdaten. Die Daten auf der Wahlbenachrichtigung müssen in das Antragsformular eintragen werden. Der Link ist bis Donnerstag, 23.09.2021 12 Uhr geschalten.
Den Bürgerinnen und Bürgern steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.
Für die automatische Prüfung der Daten benötigt das Wahlamt unter anderem die Eingabe der Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten die Antragsdaten nicht mit dem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhält man automatisch einen Hinweis.
Alternativ kann der Wahlscheinantrag auch rasch und einfach mit dem Mobilgerät über den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufgerufen werden. Die meisten Daten sind hier bereits hinterlegt - man erfasst nur das Geburtsdatum und möglicherweise noch eine abweichende Versandadresse.
Die Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen.
Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden anschließend vom Wahlamt per Post zugesandt.
Sollte die Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen, kann auch formlos per E-Mail an buergeramt[at]bietigheim-bissingen.de ein Wahlschein beantragt werden. In diesem Fall muss der Familiennamen, der Vornamen, das Geburtsdatum und die Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben werden.
Sollte jemand bis 05.09.2021 keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, kann – sofern man in einem Wählerverzeichnis eingetragen ist – unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments im Wahllokal gewählt werden.
In der Zeit von Montag, 06.09.2021 bis Freitag, 10.09.2021 können Bürgerinnen und Bürger zu den oben genannten Öffnungszeiten Einsicht ins Wählerverzeichnis nehmen und sich so davon überzeugen, ob er oder sie wahlberechtigt ist und in welchem Wahllokal das Wahlrecht ausgeübt werden kann.
Bei allen Fragen zur Wahl kann man sich an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten wenden: telefonisch unter 07142/74-340 oder per mail an buergeramt[at]bietigheim-bissingen.de.

Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen

Rathaus Bietigheim
Marktplatz 8
74321 Bietigheim-Bissingen

Tel.: 07142/74-202
Tel.: 07142/74-203
Fax: 07142/74-406
presseamt[at]bietigheim-bissingen.de

Ansprechpartnerin
Anette Hochmuth

Außenstelle
Tourismus
Marktplatz 11
74321 Bietigheim-Bissingen