Landschaftspflegetag im Naturdenkmal

Am Samstag, 16.10.2021 führen die Stadt Bietigheim-Bissingen und der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Ludwigsburg e.V. (LEV) den ers-ten gemeinsamen Landschaftspflegetag durch. Interessierte Bürger/-innen sind herzlich einladen, sich aktiv an der Pflege eines Naturdenkmals zu beteiligen.
Da im heutigen Alltag das Wissen über Natur und Landschaftspflege zu-nehmend in Vergessenheit gerät, haben der LEV und die bei der Stadt Bie-tigheim-Bissingen für Landschaftspflege zuständige Elke Grözinger die Mitmach-Aktion organisiert. Beim Abräumen des Mähgutes können sich Privatpersonen – insbesondere Familien mit Kindern - an der Erhaltung des wertvollen Lebensraums beteiligen und dabei mehr über das Natur-denkmal und Landschaftspflege erfahren.
Der Landschaftspflegetag beginnt am Samstag, 16.10.2021 um 10 Uhr. Nach einer kurzen Einführung folgen etwa zwei Stunden gemeinsamen Einsatzes. Das zuvor gemähte Schnittgut wird zusammengerecht, auf Planen gehäuft und den Hang hinuntergezogen. Im Anschluss sind alle Helfer/-innen zu einem gemeinsamen Vesper eingeladen.
Der Landschaftspflegetag findet statt im Naturdenkmal „Äußere Berge“ im Ortsteil Metterzimmern nahe der Gemarkungsgrenze zu Kleinsachsen-heim. Für den Arbeitseinsatz werden feste Schuhe, eventuell Arbeitshand-schuhe und wetterangepasste Kleidung benötigt. Wer einen Rechen oder eine Heugabel besitzt, kann diese gerne mitbringen. Treffpunkt ist der Spielplatz beim Wendehammer Wohngebiet Bleiche (zur Eingabe im Navi: Bleiche 30 oder 34, 74343 Sachsenheim). Im Wohngebiet sind Parkmög-lichkeiten vorhanden. Wer mit dem Bus kommen möchte, kann mit der Li-nie 551 bis zur Haltestelle „Kleinsachsenheim Zeil“ fahren, welche fußläu-fig 4 Minuten vom Treffpunkt entfernt liegt. Auf dem gut einen Hektar großen Schutzgebiet im Mettertal, einem ehemaligen terrassierten Weinberg, ist ein strukturreiches Lebensraummosaik aus blütenreichen Halbtrocken-rasen, Trockenmauern, Streuobstbäumen und Gebüschen anzutreffen. Vor allem für Vögel und Insekten stellt der trockenwarme Hang einen wichtigen Lebensraum dar. Zur Erhaltung dieses Artenreichtums sind zwei Pflegemaßnahmen unerlässlich: Mindestens eine jährliche Mahd des Halbtrockenrasens und das anschließende Abräumen des Mähgutes.
Pandemiebedingt ist für die Teilnahme bei Erwachsenen die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) Voraussetzung. Ein Nachweis ist vor Ort zu erbringen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmel-dung erforderlich. Wer Interesse hat, kann sich bis zum 14.10.2021 per Mail (Dirk.hadtstein[at]lev-ludwigsburg.de) oder telefonisch (07141/144-42695) bei der LEV-Geschäftsstelle anmelden. Benötigt werden Name, Adresse, eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer zur Kontaktaufnahme sowie die Anzahl der teilnehmenden Personen und deren 3G-Status.
Falls es am 16.10. stark oder andauernd regnen sollte, ist der darauffol-gende Samstag, ebenfalls um 10 Uhr, als Ersatztermin vorgesehen. Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, ob Sie alternativ auch am 23.10.2021 teilnehmen können.

Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen

Rathaus Bietigheim
Marktplatz 8
74321 Bietigheim-Bissingen

Tel.: 07142/74-202
Tel.: 07142/74-203
Fax: 07142/74-406
presseamt[at]bietigheim-bissingen.de

Ansprechpartnerin
Anette Hochmuth

Außenstelle
Tourismus
Marktplatz 11
74321 Bietigheim-Bissingen