Öffentliche Führung durch die Ausstellung »Avantgarde in den Niederlanden – die expressionistische Künstlergruppe De Ploeg«

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr finden in der neuen Ausstellung »Avantgarde in den Niederlanden – die expressionistische Künstlergruppe De Ploeg« öffentliche Führungen statt: Am 4. Dezember 2022 mit Dr. Carla Heussler. Die Teilnahme an der Führung kostet 4 € zzgl. Eintritt 8 €, ermäßigt 6 €. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist möglich unter: 07142 74-483 oder galerie[at]bietigheim-bissingen.de.

In den 1920er Jahren entfaltete die niederländische Künstlergruppe De Ploeg – zu deutsch: Der Pflug – einen variantenreichen expressionistischen Stil ähnlich der deutschen Brücke-Künstler. Sie wollten ihre Heimat hinsichtlich der modernen Kunst endlich urbar machen und sich national behaupten sowie international vernetzen. Während diese wegweisende Expressionistengruppe in den Niederlanden große Wertschätzung genießt, ist sie für Deutschland eine echte Entdeckung und wird dank des Groninger Museums erstmals hierzulande so umfassend vorgestellt!
Ergänzend zeigt die Studioausstellung im historischen Gebäudeteil Linolschnitte des deutschen Expressionismus aus der eigenen Sammlung sowie die Ausstellung »Freier Fall und Ferner Stern – zum 100. Geburtstag von Fred Stelzig«.

Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen

Rathaus Bietigheim
Marktplatz 8
74321 Bietigheim-Bissingen

Tel.: 07142/74-202
Tel.: 07142/74-203
Fax: 07142/74-406
presseamt[at]bietigheim-bissingen.de

Ansprechpartnerin
Anette Hochmuth

Außenstelle
Tourismus
Marktplatz 11
74321 Bietigheim-Bissingen