Pressemitteilungen Stadtverwaltung

2022

Pressemitteilung vom 11.03.2022: Keine Quarantänebescheinigungen mehr!

Pressemitteilung vom 11.03.2022: Keine Quarantänebescheinigungen mehr!

Wer sich bisher aufgrund einer Corona-Infektion, als Haushaltsangehöriger oder als enge Kontaktperson in Quarantäne begeben musste, musste beim Arbeitgeber eine Quarantänebescheinigung des zuständigen Ordnungsamtes vorlegen, sofern sich der Arbeitgeber den Lohnausfall vom Land Baden-Württemberg erstatten lassen wollte. Das Land hat die Rechtslage nun angepasst, sodass solche Quarantänebescheinigungen nicht mehr erforderlich sind. Ab sofort ist das PCR- oder Schnelltestergebnis als Nachweis ausreichend, dass eine Quarantänepflicht vorlag, denn diese Pflicht ergibt sich unmittelbar aus den Regelungen der Corona-Verordnung Absonderung. Ein Selbsttest, der zuhause und nicht bei einer Teststelle gemacht wird, ist aber weiterhin nicht ausreichend.

Da Quarantänebescheinigungen bisher nur für die Erstattung des Lohnausfalls benötigt wurden, werden diese aufgrund der neuen Regelungen grundsätzlich nicht mehr ausgestellt. Anträge auf solche Bescheinigungen werden daher ab sofort nicht mehr angenommen. Für allgemeine Fragen und Anliegen rund um das Thema Corona steht die zentrale E-Mail-Adresse corona[at]bietigheim-bissingen.de weiterhin zur Verfügung. Die Stadtverwaltung bittet jedoch um Verständnis, dass eine Rückmeldung aufgrund des hohen Arbeitsanfalls, auch einige Tage dauern kann.

Pressemitteilung vom 13.01.2022: Jetzt drei Impfzentren in Bietigheim-Bissingen geöffnet

Pressemitteilung vom 13.01.2022: Jetzt drei Impfzentren in Bietigheim-Bissingen geöffnet

Für Impfwillige wird das Angebot in Bietigheim-Bissingen stetig verbessert. Der Impfstützpunkt der Praxis Dr. med. Nicola Nienhues auf dem Parkplatz des Hofmeister Wohnzentrums in der Pleidelsheimer Straße/Ecke Poststräßle ist ebenfalls für all jene geöffnet, die sich selbst oder ihren Freundes- und Familienkreis impfen lassen wollen. Informationen sind erhältlich telefonisch unter 07142 – 52007. Geimpft wird ohne Termin von Montag bis Donnerstag 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr sowie freitags ab 10 Uhr.

Das Liederkranzhaus in Bissingen, die Sporthalle am Viadukt sowie viele Ärzte sind für Impfungen ebenfalls weiterhin zugänglich. Termine können online gebucht werden unter termin.kizlb.de oder www.coronatest-lokal.de.

Die Öffnungszeiten der verschiedenen Impfzentren sind unterschiedlich und variieren, je nach Nachfrage. Es werden auf jeden Fall auch Termine am Wochenende und abends angeboten. Die Impfzentren werden noch länger betrieben, Termine werden jedoch stets nur für ca. eine Woche online gestellt.

Fragen beantworten die Verantwortlichen unter impfen[at]impfstuetzpunkt-bietigheim.de, impfen-bissingen[at]outlook.com, oder telefonisch an die Praxis Dr. Nienhues unter 07142 – 52007.

Infomationen des Landratsamtes Ludwigsburg

Der Landkreis Ludwigsburg hat ebenfalls Informationen zum Corona-Virus eingestellt.