Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Öffentliche Führung: Die Küchenmagd Ursel plaudert aus dem Nähkästchen

Beginn: Samstag, 25. Juli 2020
Startzeit: 16:00 Uhr
Veranstalter: Stadtverwaltung
Ort: Brunnen am Marktplatz

Küchenmagd Ursel

Die Küchenmagd Ursel plaudert aus dem Nähkästchen

 

Küchenmagd Ursel ist ein waschechtes Plapper­maul. Bei ihrem Gang über den Bietig­heimer Markt plaudert sie so aller­lei aus dem Näh­kästchen, zieht über ihre Herr­schaften her und zeigt da­bei die wichtigsten Sehens­würdig­keiten rings um den Bietig­heimer Markt­platz. Ursel berichtet von Geschichten über das Leben der wohl­habenden Bürger, den Kauf­leuten und Rats­herren, aber auch in das Leben der niederen Schichten, wie das der Bettler und Tage­löhnern, gewährt sie Ein­blicke. Gehen Sie mit ihr auf eine Reise durch die Sozial­topographie von anno­ dazu­mal und er­fahren Sie aus der Perspektive einer einfachen Küchen­magd, wie der All­tag im 17. Jahr­hundert aus­gesehen hat.

 

Kostümführung Küchenmagd

 

Start: 16 Uhr, Brunnen am Marktplatz

Dauer: 75 Min.

Preis pro Person: 4,50 € (ermäßigt 3 €)

 

 

Gruppenführung: 65 € (bis 25 Personen, jede weitere Person 2 €)

 

Ticketverkauf nur in der Tourist Information und max. 10 Teilnehmer

 

 

Hygienehinweise zur Teilnahme an Stadt- und Kostümführungen

 

Gemäß der Verordnung der Landesregierung Baden-Württembergs über

infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 9. Mai 2020 (in der ab 15. Juni 2020 gültigen Fassung) gelten folgende Regelungen:

 

- Es ist darauf zu achten, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen eines Hausstandes und eines weiteren Hausstandes, zu jeder Zeit der Führung eingehalten wird.

 

- Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Maske.

 

- Vor Beginn der Führung ist eine Teilnehmerliste beim Gästeführer mit Name, Telefonnummer oder E-mail Adresse aller Teilnehmer abzugeben (einen Vordruck erhalten Sie mit ihrer Bestätigungsmail), zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

- Beim Besuch von Gebäuden/Innenräumen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske obligatorisch.

 

 

Situationsbedingt sind Änderungen bezüglich der Strecke und der Sehenswürdigkeiten möglich.

 

 







  • to-top-icon
  • druck-icon