Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Dieter Petri feierte 80. Geburtstag




geburtstag

Herzliche Glückwünsche zum 80. Geburtstag übersandte OB Jürgen Kessing dem langjährigen Stadtrat und Schuldekan Dieter Petri. Dieser feierte am Sonntag, 30. Juni 2019 seinen 80. Geburtstag.

Von 1975 bis 1980 war Dieter Petri als Mitglied der SPD-Fraktion im Gemeinderat der Stadt Bietigheim-Bissingen aktiv. Von 1977 bis 1990 leitete er die Fraktion. Im Kreistag des Landkreises Ludwigsburg wirkte er von 1989 bis 1994 ehrenamtlich mit.

Nach seinem Theologiestudium begann Dieter Petri 1968 am Bietigheimer Gymnasium als Religionslehrer zu arbeiten. 1990 wurde er zum Schuldekan im evangelischen Kirchenbezirk Ludwigsburg bestellt, 1994 kam auch der Kirchenbezirk Besigheim dazu.

Daneben setzte sich Dieter Petri noch in zahlreichen weiteren Institutionen für die Gemeinschaft ein. Er war Mitbegründer der Stiftung für das Hospiz in Bietigheim-Bissingen und leitete den Stiftungsrat etliche Jahre. Ebenso engagierte er sich bei der Arbeiterwohlfahrt. Auch in der Organisation der Akademietage war Dieter Petri sehr aktiv. An den Gymnasien wie auch darüber hinaus setzte er sich für die jüdisch-christliche Annäherung ein, initiierte den Schüleraustausch mit der Aynot Hajarden High School im Oberen Galiläa und organisierte viele Studienreisen in den Mittleren und Nahen Osten.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon