Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Häkeln gegen den Klimawandel




museum haekeln gegen klimawandel haekelnetz

Die Gruppe „Handarbeiten im Hornmoldhaus“ unter der Leitung von Klaudia Wohlfarth lädt zum Häkeln eines Einkaufsnetzes ein.

Auch wenn das Produkt aus kräftigem Baumwollgarn entsteht, ist diese persönlich hergestellte Einkaufshilfe sicher so oft in Gebrauch, dass die Ökobilanz trotz des sehr wasserintensiven Anbaus der Baumwolle positiv ausfallen wird.

Wer sich ein solches Netz häkeln möchte, ist an den Handarbeitsdonnerstagen am 21. Februar sowie am 7. und 21. März von 17.30 – 19.30 Uhr herzlich willkommen. Häkelgarn in der Stärke für Topflappen sowie eine Häkelnadel in dazu passender Stärke sollten mitgebracht werden.

Die Teilnahme kostet pro Abend 3 €. Anmeldungen sind nicht erforderlich.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon