Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Künstlerführung im Stadtmuseum Hornmoldhaus




die lustige welt der teekannen sonderausstellung stadtmuseum

„Warum gerade Teekannen? Ein Sammler erzählt…“ Eine Führung durch die Sonderausstellung: „Die lustige Welt der Teekannen aus der Sammlung R. Schmitt – Kurioses und Wissenswertes rund um das Aufgussgetränk“ mit dem Sammler Roland Schmitt

Am Sonntag, 10. November 2019 von 15 Uhr bis 16 Uhr lädt der Sammler Roland Schmitt Besucher des Stadtmuseums zu einer besonderen Führung ein. Der Künstler und Kunsterzieher Roland Schmitt gilt in den Medien als Sammler von Puppen- und Miniaturtoiletten sowie als Fotograf „stiller Örtchen“ in aller Welt. Dies ist allerdings nicht sein einziges Sammlungsgebiet!

Über 300 verschiedene Teekannen hat Roland Schmitt über die Jahre zusammengetragen. Nun sind über 250 Stück seiner Sammlung in der Sonderausstellung: „Die lustige Welt der Teekannen“ im Stadtmuseum Hornmoldhaus zu sehen.

Es wird ein Unkostenbeitrag von 3 Euro pro Teilnehmer/in erhoben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Sonderausstellungsbereich ist leider nicht barrierefrei.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon