Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Württembergisches Blockflötenorchester im Kronenzentrum




wbo Kronenzentrum

Am 17. November 2019 um 18.00 Uhr gibt das Württembergische Blockflötenorchester unter dem Titel »Große Musik für symphonisches Blockflötenorchester« ein Konzert im Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen.

Das knapp 100 Spieler umfassende Orchester unter der Leitung seines als begabtem Orchestererzieher bekannten Dirigenten Dietrich Schnabel gilt mittlerweile als eines der besten Blockflötenorchester Deutschlands. Das Programm umfasst die Uraufführung eines großen romantischen Klavierkonzertes von Stephen Watkins, den Klavierpart teilen sich die beiden begnadeten jungen Pianisten Alexander Schütz und Henning Dong, sowie ein großbesetztes mehrchöriges Werk der späten Renaissance, das die Trauer Jacobs um seine beiden Söhne Joseph und Benjamin beschreibt.

Ein großformatiges Werk von Sören Sieg, der für seine afrikanischen Rhythmen und Melodien bekannt ist und zwei lateinamerikanische Tänze des Komponisten David Moses aus Großbritannien führen das Programm zu der Uraufführung der Flötensinfonie des international berühmten österreichischen Komponisten Franz Xaver Frenzel, einer großartigen Auftragskomposition, die extra für das WBO geschrieben wurde.

Ein interessantes, schönes und unterhaltsames Programm das zum Zuhören einlädt; drei der vier noch lebenden Komponisten der Werke haben ihr Kommen angekündigt. Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist Information in den Marktplatz Arkaden, Marktplatz 9, 74321 Bietigheim-Bissingen zu 12 Euro, ermäßigt (Schüler und Studenten) 8 Euro. 



back




  • to-top-icon
  • druck-icon