Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Mit der Magd Ursel durch die Altstadt




magd ursel

Magd Ursel plaudert aus dem Nähkästchen!
Kostümführung durch die Bietigheimer Altstadt

Die Führung mit Küchenmagd Ursel beginnt am Samstag, 11. Mai 2019 um 16.00 Uhr am Brunnen auf dem Bietigheimer Marktplatz. Die Teilnahme an diesem etwa 75-minütigen Rundgang kostet pro Person 4,50 (ermäßigt 3,00 €). Karten müssen vorab in der Tourist Information erworben werden. Selbstverständlich kann Ursel auch für Gruppenführungen gebucht werden.

Küchenmagd Ursel ist eigentlich ein gebildetes Weib. Sie kann lesen, schreiben und äußerst gut rechnen. Daher macht man ihr auch nicht allzu viel vor und sie kann das Leben, das sich rings um den Bietigheimer Marktplatz abspielt, gut einordnen. So plaudert sie allerhand aus dem Nähkästchen und skizziert auf amüsante Weise ihr soziales Umfeld. Dabei zeigt sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um den historischen Marktplatz und erzählt Geschichten über das Leben der wohlhabenden Bürger, der Kaufleute und Ratsherren. Aber auch in das Leben der niederen Schichten, wie das der Bettler und Tagelöhner, gewährt sie Einblicke - kurzum eine heitere Reise durch die Sozialtopografie von einst erwartet die Besucher.

Informationen hierüber, wie auch zu allen anderen Stadt,- Themen- oder Kostümführungen in den 3B-Städten Bönnigheim, Besigheim und Bietigheim-Bissingen sind in der Broschüre „3B-Erlebnisreich“ enthalten. Erhältlich ist der Erlebnisplaner „3B-Erlebnisreich“ in der Tourist Information in Bietigheim-Bissingen bzw. kann dort unter 07142/74227 oder info[at]3b-tourismus.de angefordert werden.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon