Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Kuratorenführung in der Städtischen Galerie




galerie kuratorenfuehrung mit rezitation 20.2. radziwill rezitation

»Der geistige Raum der Technik« Kuratorenführung mit Rezitation in der Städtischen Galerie

Im Rahmen der Ausstellung der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen »Franz Radziwill und die Gegenwart. Landschaft, Technik, Medien« findet am Mittwoch, den 20. Februar um 10 Uhr eine Veranstaltung speziell für Seniorinnen und Senioren statt: Die stellvertretende Galerieleiterin Dr. Petra Lanfermann erläutert ausgewählte Werke der Ausstellung, begleitet von den beiden Schauspielern Lisa Kraus und Rüdiger Erk, die Klassiker von Erich Kästner oder Joachim Ringelnatz zum Besten geben, aber auch „Ein Hallelujah dem Asphalt“ intonieren oder Computer-Lyrik rezitieren und inszenieren: Auch der Künstler selbst kommt zu Wort: „Nur Spezialisten wissen, wie und warum Technik (…) funktioniert. Hier nun liegt das Unheimliche, ja das Spukhafte und Erregende, das unser Tun und Leben beeindruckt, bedrängt. Dieses Bedrängtsein, das sich bis zur Angst steigern vermag, ist sehr ausgeprägt, das Wesen unserer Zeit“, sagte Franz Radzwill 1969 über das Phänomen der technisierten Landschaft. Die Teilnehmer können dieses beindruckend-bedrohliche Phänomen in der Spezialführung auf besondere Weise miterleben.

Begrenzte Teilnehmerzahl, daher ist eine Reservierung unter 07142 74483 möglich. Die Veranstaltung kostet 5 €, zuzüglich Eintritt 6 € bzw. 4 €. Weitere Termine für diese Kuratorenführung mit szenischer Rezitation sind am 14. März und 11. April, jeweils um 18.30 Uhr, für alle Besucher.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon