Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Rundgänge mit dem Künstler Matthias Gnatzy




GNATZY PLAKAT

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Städtische Galerie im Rahmen der Ausstellung »Matthias Gnatzy. Die vier Kammern des Herzens« weitere Künstlergespräche an.

Am Dienstag, 19. März um 16.30 Uhr wird Matthias Gnatzy im gemeinsamen Rundgang mit der stellvertretenden Galerieleiterin Dr. Petra Lanfermann einen Einblick in sein Schaffen geben und spannende Details zu den ausgestellten Werken und deren Entstehung zu berichten wissen.

Ein letzter Termin für einen Ausstellungsrundgang mit Matthias Gnatzy ist am Sonntag, 31. März um 16.30 Uhr, ebenfalls mit der stellvertretenden Galerieleiterin Dr. Petra Lanfermann.

Der Besigheimer Künstler Matthias Gnatzy (*1948) ist für seine detailreichen Radierungen wie für seine phantasievollen Materialassemblagen bekannt. Im historischen Gebäudeteil der Galerie hat er eine Wunderkammer zu verschiedenen Themenbereichen wie Flora und Fauna oder Literatur und Musik eingerichtet.

Anmeldungen sind nicht erforderlich, die Veranstaltungen kosten jeweils 5 €, der Eintritt ist frei.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon