Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Stadtführung mit "Hanna Hornmold"




hann hornmold

„tugendhaft und wohlgeboren“ – mit Hanna Hornmold durch das Bietigheim des 16. Jahrhunderts

Unter dem Motto „tugendhaft und wohlgeboren“ taucht der Besucher ein in die Stadt der Renaissancezeit, in das Bietigheim der Familie Hornmold.

Hanna Hornmold, die Tochter des einst mächtigen Bietigheimer Vogtes Sebastian Hornmold, zeigt die Stadt aus ihrer Sicht: Rathaus, Hornmoldhaus, Lateinschule, Schloss, die Renaissancebrunnen, der Marktplatz oder die Schieringergasse gehören ebenso wie Geschichten, Bräuche und Anekdoten aus dieser Epoche zum Rundgang durch die Altstadt.

Am Samstag, 27. Juli 2019 um 16.30 Uhr haben auch Einzelpersonen und Kleingruppen die Möglichkeit, sich auf diese Reise in die Zeit um 1600 zu begeben. Hanna Hornmold empfängt ihre Gäste am Hornmoldhaus und lädt zu einem Spaziergang ein.

Die Teilnahme an dem ein- bis eineinhalbstündigen Rundgang kostet 4,50 €, ermäßigt 3,00 € pro Person.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon