Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Elsa Oehmichen - Führung und Teestunde im Hornmoldhaus




stadtmuseum hornmoldhaus

Die letzte Führung über die anthroposophische Tanz- und Gymnastiklehrerin Elsa Oehmichen mit Gabriele Hohn-Schwenninger findet am Donnerstag, 31. Oktober 2019 von 15 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Der Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Theke des Stadtmuseums Hornmoldhaus. Nach der Führung gibt es das Erzählcafé mit Tee und Gebäck.

Im Jahr 1900 in Oberschlesien geboren, absolvierte sie 1925 eine Ausbildung an der anthroposophischen Schule für Gymnastik und Landbau in Loheland (bei Fulda). Nach einem weiteren Studium kam sie 1937 nach Bietigheim und gründete die „Tanz- und Gymnastikschule Elsa Oehmichen“, welche 50 Jahre bestand. Elsa Oehmichen war über Jahrzehnte eine Institution im Bietigheimer Kulturleben. Es wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Teilnehmer/in erhoben. Um Anmeldung wird unter 07142/74362 oder unter stadtmuseum[at]bietigheim-bissingen.de gebeten.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon