Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

After-Work-Kurzführung in der Städtischen Galerie




galerie after-work-fuehrung 2.1. nebel maerz-ode-1941 otto nebel-stiftung  bern  foto myriam weber 01

Zum Feierabend in die Galerie: After-Work-Kurzführung mit Apéritif zur Ausstellung »Zur Unzeit gegeigt« Otto Nebel – Maler und Dichter

Den Wissenshunger direkt nach der Arbeit bei einer speziellen After-Work-Veranstaltung stillen: am Donnerstag, 2. Januar bietet die stellvertretende Galerieleiterin Dr. Petra Lanfermann um 16.30 Uhr eine 30-minütige Kurzführung durch die Ausstellung »Zur Unzeit gegeigt…Otto Nebel – Maler und Dichter« an.

Anschließend wird der Feierabend bei einem Glas Sekt, Saft oder Selters eingeläutet.

Erstmals seit 20 Jahren zeigt eine große Einzelausstellung das vielseitige Werk des deutsch-schweizerischen Künstlers und Wortakrobaten Otto Nebel (1892–1973). Bis zum 19. Januar bietet die Ausstellung »Zur Unzeit gegeigt...Otto Nebel - Maler und Dichter« in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen eine Übersicht seines breiten Themenspektrums zwischen Architektur, Musik, Reiseimpressionen, Theater und Literatur. Über 100 Gemälde und Aquarelle aus allen Schaffensphasen sind aus Bern nach Schwaben gereist – sie geben einem umfassenden Einblick in das vielseitige Schaffen des Multitalents, der auch in Ton- und Filmmaterial zu Wort kommt.

Die Teilnahme an der Führung kostet 3 € inklusive Apéritif, der Eintritt ist frei. Die Städtische Galerie ist an diesem Tag von 14 bis 20 Uhr geöffnet.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon