Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Öffentliche Führung in der Städtischen Galerie




galerie oeffentliche fuehrung 3.3. heiner altmeppen verlassene haeuser

Die nächste öffentliche Führung durch die Ausstellung »Franz Radziwill und die Gegenwart. Landschaft, Technik, Medien« findet am Sonntag, 3. März um 11.30 Uhr mit Mirja Kinzler M.A. statt. Die Teilnahme an der Führung kostet 3 €, der Eintritt beträgt 6 €, ermäßigt 4 €.

Als einer der ersten Maler überhaupt setzt das gebürtige Nordlicht Franz Radziwill (1895–1983) die Technik thematisch und umfassend ins Bild. In seinem reichen Œuvre wird deutlich, dass er den technischen Pionierleistungen gleichermaßen mit Faszination und Skepsis begegnet. Veranschaulicht wird dies in der aktuellen Ausstellung der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen mit rund 60 Gemälden und Aquarellen Franz Radziwills und korrespondierenden zeitgenössischen Werken, die von Kontrasten, Gegensätzen und Ambivalenzen geprägt sind.

Parallel sind im Historischen Gebäudeteil die Studioausstellungen »Luisa Richter. Variationen einer fixen Idee« und »Matthias Gnatzy. Die vier Kammern des Herzens« bei freiem Eintritt zu sehen.



back




  • to-top-icon
  • druck-icon