Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Dienstag, 22.12.2020 10:26 Uhr Alter: 28 Tage

Besondere Bestimmungen an Silvester beachten

Kategorie: Pressemitteilungen

Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in der ab 16.12.2020 gültigen Fassung verbietet das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen im öffentlichen Raum generell. Es ist in diesem Jahr also nicht erlaubt, ein Feuerwerk oder sonstige Silvester-Böller abzubrennen bzw. zu zünden. Der Verkauf von Silvesterfeuerwerk und Böllern wird verboten.

Darüber hinaus gelten auch an Silvester und Neujahr die Regelungen zu Ansammlungen und die Ausgangsbeschränkungen. Ansammlungen, private Zusammenkünfte und private Veranstaltungen sind ausschließlich im nicht-öffentlichen Raum zulässig. Ab 20.00 Uhr gilt eine strenge Ausgangsbeschränkung, sodass der Aufenthalt außerhalb der Wohnung nur mit einem triftigen Grund erlaubt ist. Das Feiern von Silvester oder das (verbotene) Abbrennen von Pyrotechnik gelten selbstverständlich nicht als triftiger Grund.

Damit das neue Jahr nicht mit der Begehung einer Ordnungswidrigkeit beginnt, wird dringend um Beachtung dieser Vorschriften gebeten und an die Vernunft der Bevölkerung appelliert.





Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen

Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen
Rathaus Bietigheim
Marktplatz 8
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142/74-202
Tel.: 07142/74-203
Fax: 07142/74-406
Ansprechpartnerin
Anette Hochmuth
Außenstelle
Tourismus
Kirchplatz 11
74321 Bietigheim-Bissingen
Außenstelle
Tourist Information
Marktplatz 9
(Altstadt Bietigheim)
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 
07142/74-227
Fax: 
07142/74-229





  • to-top-icon
  • druck-icon