Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Donnerstag, 05.09.2019 14:20 Uhr Alter: 100 Tage

Bietigheimer Pferdemarkt verlief überaus erfolgreich

Kategorie: Pressemitteilungen Startseite

Bei idealem Festwetter zog Oberbürgermeister Jürgen Kessing eine höchst zufriedenstellende Bilanz des fünftägigen Festes in Bietigheim-Bissingen. Der Bietigheimer Pferdemarkt lockte von Freitag bis Dienstag, 30. August bis 3. September 2019 über 300.000 Besucher an Enz und Metter. Die Wege durch den Vergnügungspark, den Krämermarkt und das Reitturnier waren während der Veranstaltung stets übervoll, die Menschen gut gelaunt und mit großem Interesse dabei.

Das Reitturnier war in diesem Jahr besonders begünstigt – durch das Wetter, aber auch die Turnierbedingungen selbst. Der begehrte European Youngster Cup versprach in diesem Jahr erstmals den Gewinn von Weltranglistenpunkten, weshalb die Nachwuchsreiter aus dem ganzen Land nach Bietigheim-Bissingen kamen. Rund 130 Reiter mit 600 Pferden traten 800mal an, um um die begehrten Preise und Punkte zu kämpfen. Tim Hoster vom RFV Pfullendorf gewann mit seinem Pferd Corradina den Großen Preis der Stadt Bietigheim-Bissingen und durfte nicht nur die Geldprämie, sondern auch den Ehrenpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen, einen Pferdeanhänger, mit nach Hause nehmen.

Viel Freude hatten auch die Kinder am Samstag, 31. August 2019 beim großen Tag der Shetlandponies. Im Rahmen der Großen Süddeutschen Zuchtschau wurden 66 Ponys prämiert. Darüber hinaus konnten 115 Ponys aus ganz Deutschland bei der Shetty Sport Süd auf einem Parcours ihr Spring-, Trab- und Geschicklichkeitsvermögen unter Beweis stellen. Auch Ponyreiten für Kinder war natürlich im Angebot und sehr gefragt. Bei den Prämierungen der großen Pferde am Sonntag und Montag waren nochmals über 300 Pferde zu Gast, die um den Titel des schönsten Pferds in Bietigheim-Bissingen antrabten. Curly, ein Kutschpferd aus den Niederlanden, das derzeit in Brackenheim zuhause ist, durfte sich über diese Auszeichnung freuen.

Die Ausstellung Heim und Garten, die Auto- und Zweiradschau sowie die Ausstellung von Sonderbriefmarken, -umschlägen und –stempeln waren ebenfalls gut besuchte Angebote während des Bietigheimer Pferdemarkts. Die Höhepunkte, das Brillant-Feuerwerk am Sonntagabend und der Festumzug am Montagnachmittag, lockten die Massen nach Bietigheim-Bissingen – Straßen und Plätze waren stets übervoll.

Auf dem Vergnügungspark zogen die großen und kleinen Attraktionen die Gäste in ihren Bann. Der große Looping „Gladiator“, begeisterte mit seiner Höhe von über 50 m, aber auch das Riesenrad „Grand Soleil“ mit 45 m Höhe reizte vor der Kulisse des historischen Eisenbahnviadukts zu einer Rundtour. Der Krämermarkt war wieder mit 160 Verkaufsständen ein Anziehungspunkt für die Massen. Die Vielfalt der Waren lockt Jahr für Jahr die Einwohner und Gäste aus der ganzen Region. Für besondere Qualität bei familienfreundlichen Preisen steht seit vielen Jahren in Bietigheim-Bissingen das 3000 Personen fassende Festzelt der Firma Göckelesmaier. Es war auch in diesem Jahr stets gut gefüllt.

Erfreulicherweise gab es auch keine großen Sicherheitsprobleme. Die Polizei war mit umfangreichem Aufgebot zur Stelle und hatte daher stets alles gut im Griff.

Bietigheim-Bissingen lädt alle Gäste bereits heute wieder herzlich ein zum nächsten Pferdemarkt: vom 4. – 8. September 2020.





Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen

Presseamt der Stadt Bietigheim-Bissingen
Rathaus Bietigheim
Marktplatz 8
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142/74-202
Tel.: 07142/74-203
Fax: 07142/74-406
Ansprechpartnerin
Anette Hochmuth
Außenstelle
Tourismus
Kirchplatz 11
74321 Bietigheim-Bissingen
Außenstelle
Tourist Information
Marktplatz 9
(Altstadt Bietigheim)
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 
07142/74-227
Fax: 
07142/74-229





  • to-top-icon
  • druck-icon