Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Studioausstellung: Verdichtung und Auflösung. Netzwerke von Hans-Christian Brix

Beginn: Samstag, 26. November 2016
Ende: Sonntag, 12. März 2017
poster brix

Das Werk des in Besigheim geborenen und in Markgröningen lebenden Künstlers Hans-Christian Brix (*1970) zeichnet sich durch fi ligrane Strukturen und grafische Gespinste aus, die er in schwarzer und farbiger Tusche oder mit Klebstoff-Fäden erzeugt. Diese können mikro- und makrokosmisch – als Atome und Galaxien – oder auch als Metapher für unsere vernetzte Gesellschaft gelesen werden.


Studioausstellung: Verdichtung und Auflösung. Netzwerke von Hans-Christian Brix

26. November 2016 bis 12. März 2017


Das Werk des in Besigheim geborenen und in Markgröningen lebenden Künstlers Hans-Christian Brix (*1970) zeichnet sich durch zarte Netzstrukturen aus, die locker oder engmaschig gesetzt sind und sich punktuell verdichten. Diese filigranen Strukturen und grafischen Gespinste erzeugt er in schwarzer und farbiger Tusche oder mit Klebstoff-Fäden: Die Werkreihen »Amorphismus« und »causa sui« können mikro- und makrokosmisch – als Atome und Galaxien – oder auch als Metapher für unsere vernetzte Gesellschaft gelesen werden. In der Serie »orcus nulla« integriert der Künstler zudem figurative und narrative Elemente, die an Scherenschnitte erinnern, und erweitert dergestalt seine Netzformationen um neue Bedeutungsebenen.



Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht2
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht3
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht4
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht5
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht6
Ausstellungsansicht


Verdichtung und Auflösung. Netzwerke von Hans-Christian Brix





Städtische Galerie
Hauptstraße 60-64
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142/74-483
Tel.: 07142/74-484
Tel.: 07142/74-818
Tel.: 07142/74-843
Fax: 07142/74-446

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr 14–18 Uhr
Do 14–20 Uhr
Sa, So, Feiertage 11–18 Uhr
Mo geschlossen

 

Eintritt frei*

*ausgenommen die Highlight-Ausstellung "Meisterwerke der französischen Moderne. Malerbücher von Bonnard bis Picasso": Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

 

 







  • to-top-icon
  • druck-icon