Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d) bzw. Bachelor of Laws - Steuerverwaltung (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 20. Mai 2020

Für die Stadtkämmerei suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bachelor of Arts – Public Management bzw. Bachelor of Laws – Steuerverwaltung (m/w/d) (bis zu Besoldungsgruppe A11 LBesG)

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:

  • Konzepterstellung zur Einführung und Umsetzung des § 2b UStG zum 01.01.2021
  • Ermittlung, Prüfung und Beurteilung aller steuerrelevanten Tatbestände und Geschäftsvorfälle im Sinne von § 2b UStG
  • Die federführende Bearbeitung aller Angelegenheiten, in denen die Stadt als Steuerschuldnerin auftritt
  • Beratung der Verwaltungsführung, Amtsleitung und anderer Fachämter in steuerrechtlichen Angelegenheiten
  • Vorbereitung und Durchführung von internen Schulungen
  • Erstellen von steuerlichen Leitfäden und Schulungsunterlagen
  • Mitwirkung im Beteiligungsmanagement unter steuerfachlichen Gesichtspunkten
  • Erstellung, Pflege und Überwachung eines Compliance-Management-Systems Steuern
  • Weitere Aufgaben aus dem Bereich der Kämmerei

Wir erwarten:

  •  Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts – Public Management bzw. Bachelor of Laws in der Steuerverwaltung sowie vergleichbare Studienabschlüsse
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen im Steuerrecht, insbesondere im Bereich Umsatz- und Ertragssteuer
  • engagiertes und selbständiges Arbeiten sowie ein sehr hohes Maß an Eigenverantwortung
  • sicheres Auftreten, eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicheren Umgang mit allen Office-Anwendungen
  • Kenntnisse im Bereich des Kommunalmaster SAP sind von Vorteil

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem angenehmen Team
  • eine Besoldung bis zu Bes.Gr. A 11 bzw. EG 10 TVöD
  • die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • einen modernen und sicheren Arbeitsplatz
  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • eine aufgabenorientierte Fort- und Weiterbildung
  • einen Fahrtkostenzuschuss für die öffentlichen Verkehrsmittel

Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Dörr (07142/74-254) oder Frau Schäfer vom Haupt- und Personalamt (07142/74-209).

Sie haben Interesse und würden uns gerne verstärken? Dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 12.06.2020 an die Stadtverwaltung Bietigheim-Bissingen, Haupt- und Personalamt, Postfach 1762, 74307 Bietigheim-Bissingen. Online-Bewerbungen senden Sie bitte im PDF-Format (maximale Dateigröße 5 MB) an personal@bietigheim-bissingen.de.

Bitte senden Sie uns von Ihren Unterlagen nur Kopien zu, da keine Rücksendung erfolgt. Nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.





  • to-top-icon
  • druck-icon