Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

FSJ Ganztagesbetreuung an Grundschulen 2020/2021

Stellenausschreibung vom 08. Mai 2020

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Ganztagesbetreuung an Grundschulen

Die Stadt Bietigheim-Bissingen bietet für den Zeitraum vom 01.09.2020 bis 31.08.2021 Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr in folgenden Betreuungseinrichtungen im Rahmen der Ganztagesschule in unseren Grundschulen an:

• Hillerschule

• Schillerschule

• Waldschule

• Schule im Sand

• Schule im Buch

An nahezu allen städtischen Grundschulen wird von der Stadt Bietigheim-Bissingen eine Ganztagesschule mit zusätzlicher Betreuung, Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Spielmöglichkeiten außerhalb des Unterrichts angeboten.

Der Einsatzort "Grundschule" ermöglicht Ihnen, sich sowohl mit der Arbeit mit Kindern als auch mit den Berufsfeldern Lehrer (m/w/d), Erzieher (m/w/d) und Schulsozialarbeiter (m/w/d) intensiv auseinanderzusetzen. In der Waldschule werden Sie außerdem auch im Bereich der Gemeinschaftsschule (Klassen 5-10) eingesetzt.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere die

• Unterstützung der Betreuungskräfte bei der Betreuung der Kinder

• Mithilfe bei der Essensausgabe

• Unterstützung der Betreuungsleitung bei Organisations- und Verwaltungstätigkeiten

• Mitarbeit in der Nachmittags- oder Hausaufgabenbetreuung

• Anleitung und Organisation von Sport- und Spielprogrammen

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte an die Adresse

Internationaler Bund (IB) Freier Träger der Jugend, Sozial- und Bildungsarbeit e.V. IB Süd Freiwilligendienste Eglosheimer Str. 92-94 71679 Asperg

Bitte nennen Sie in Ihrem Anschreiben die Schule, für die Sie sich interessieren. Gerne können Sie auch mehrere Schulen nennen.

Auskünfte zum Auswahlverfahren erhalten Sie gerne von Frau Eilenstein unter der Rufnummer 07141/2654-47 oder per E-Mail unter Cornelia.Eilenstein@internationaler-bund.de.

Bei Fragen zu den Schulen und detaillierten Aufgabenbeschreibungen wenden Sie sich bitte an Frau Fuchs unter der Rufnummer 07142/74-291.





  • to-top-icon
  • druck-icon