Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer 6 Browser, um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten.

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Veranstaltungstechnik

Stellenausschreibung vom 22. Februar 2019

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Veranstaltungstechnik

zur Betreuung der Kronensäle, der Kelter, des Kleinkunstkellers und weiterer Veranstaltungsräume der Stadt Bietigheim-Bissingen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Die Beratung unserer Kunden im Bereich Licht, Ton und Tagungstechnik in Bezug auf die jeweiligen Veranstaltungen
  • Die Abwicklung von Veranstaltungen
  • Die Betreuung der technischen Anlagen und die Durchführung von Kleinreparaturen
  • Die Überwachen der Anlagen und Betriebsmittel im Hinblick auf Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen sowie Störungen

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Führerschein der Klasse B 
  • Die Bereitschaft, die Arbeitszeit flexibel einzuteilen, einschließlich Dienste an Wochenenden und Feiertagen 
  • Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein 
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit 
  • Höflicher und freundlicher Umgang mit den Kunden

Wir bieten: 

  • Eine unbefristete Einstellung in Vollzeit
  • Eine Bezahlung bis zu Entgeltgruppe 8 TVöD
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein gutes Arbeitsklima in einem angenehmen Team

Telefonische Auskünfte zum Arbeitsgebiet erhalten Sie unter 07142 74-253 oder zu personalrechtlichen Fragen unter 07142 74-209.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis spätestens 14.03.2019 an die Stadtverwaltung Bietigheim-Bissingen, Haupt- und Personalamt, Postfach 1762, 74307 Bietigheim-Bissingen. Online-Bewerbungen senden Sie bitte im PDF-Format (maximale Dateigröße 5 MB) an personal@bietigheim-bissingen.de.

Bitte senden Sie uns von Ihren Unterlagen nur Kopien zu, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.





  • to-top-icon
  • druck-icon