Sportarten und Sportartengruppen

Die Befragten hatten die Möglichkeit, bis zu drei verschiedene Sportarten anzugeben, die sie regelmäßig ausüben. So kristallisierten sich 159 verschiedene Sportarten heraus, die zugunsten von Übersicht und Vergleichbarkeit in 21 übergeordnete Kategorien systematisiert sind.

Laufsport ist die mit Abstand beliebteste Sportarten-Grup­pe. 47 % joggen, 14 % walken, 11 % wandern und 9 % betreiben Nordic Walking. Auf Rang zwei folgt die Gruppe des Radsports. Allgemein mit dem Rad fahren oder Radtouren unternehmen 81 %. 9 % sind Mountainbiker und 3 % Rennradfahrer. Auf dem dritten Platz landet die Gruppe des Fitnesssports. Allgemeines Fitnesstraining betreiben 42 %, Aquafitness 11 %, im Fitnessstudio trainieren 8 % und Pilates üben 5 % aus.

Zum Teil sind deutliche Unter­schiede zwischen Frauen und Männern wie zwischen den ein­zelnen Altersgruppen festzu­stellen. Während Laufsport beide Geschlechter anspricht (51 % Frauen, 49 % Männer), sind die großen Sportspiele mit Fußball und Handball eine Männerdomäne (17 % Frauen, 83 % Männer), während Meditationssportarten wie Yoga vor allem bei Frauen hoch im Kurs stehen (85 % Frauen, 15 % Männer).

Auch sind altersabhängige Präferenzen festzustellen. Die unter 24-Jährigen bevorzugen die großen Sportspiele (48 %), die über 25-Jährigen üben Laufsportarten aus (bis zu 73 % Anteile) sowie Sportarten aus der Gruppe des Radsports (Anteile bis zu 39 %).